Zwergweichsel

Zwergweichsel Frucht

  • Wissenschaftlicher Name: Prunus fruticosa
  • Erscheinungsbild: Sommergrüner, sparrig verzweigter und Ausläufer bildender Strauch bis etwa 1 m Höhe ohne Dornen.
  • Blätter: Verkehrt  eiförmig bis elliptisch (2 - 5 cm lang),  gestielt, Oberseite glänzend dunkelgrün, Unterseite kahl und heller.
  • Blüten: Weiße Blüten im April/Mai, lang gestielt zu 2 - 5 in Dolden, prächtiger Blühaspekt.
  • Früchte: Kugelige korallenrote Steinfrüchte (1 cm).
  • Vorkommen: Wärmeliebende Art mit Schwerpunkt in Trockengebüschen Mittel- und vor allem Osteuropas.
  • Wissenswertes: So wie die große Schwester - die Weichsel (Sauerkirsche) - eher säuerlich schmeckend. Bastarde mit Sauerkirsche werden meist höher, haben aber geschwächte Fruchtbarkeit.

Download Koordinaten Files:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.