Schlehdorn

schlehe frucht

  • Wissenschaftlicher Name: Prunus spinosa
  • Erscheinungsbild: Sommergrüner, dornig bewehrter Strauch bis etwa 3 m Höhe mit fast schwarzer Rinde.
  • Blätter: Wechselständig (2 - 6 cm lang, 1 - 2 cm breit), kurz gestielt, Oberseite mattgrün, Unterseite anfangs flaumhaarig, dann kahl und mittelgrün.
  • Blüten: Kurztriebe mit 1 - 3 weißen Blüten, März/April (vor dem Laubaustrieb), prächtiger Blühaspekt.
  • Früchte: Kugelige blaue bis blauschwarze Steinfrüchte (1 - 1,5 cm), bereift, herber Geschmack.
  • Vorkommen: In Mitteleuropa auf sonnigen Standorten (Hecken, Waldränder) weit verbreitet.
  • Wissenswertes: Auch als Schwarzdorn bezeichnet. Dorniges Gebüsch als Schutz für viele Tierarten (z. B. Nistplatz für Vögel). Wichtige Raupenpflanze für Segelfalter. Früchte werden nach Frost besser genießbar. Wird zu Marmelade und Likör verarbeitet. Volksheilkundlich als Blutreinigung, Abführ- und Magenmittel verwendet.

Download Koordinaten Files: