Felsen-Steinkraut

(c) Jerzy Opioła
(c) Jerzy Opioła
  • Wissenschaftlicher Name: Aurinia saxatilis
  • Erscheinungsbild: Das Felsen-Steinkraut ist eine ausdauernde, fast strauchartige Pflanze der Felsen und Trockenmauern, die herrlich leuchtende, gelbe Blütenkissen ausbildet.
  • Weitere Merkmale: Verholzende Stängel stark verzweigt mit einer Höhe von 20 - 40 cm. 7 - 10 cm lange, ganzrandige oder schwach gezähnte, eiförmige bis lanzettliche Blätter.  Zahlreiche Blüten dicht gedrängt in reich verzweigten, endständigen, traubig-rispigen Blütenständen. Die gelben Blüten haben einen Durchmesser von etwa 5mm. Die seitlich zusammengedrückten, kahlen Schotenfrüchte sind ca. 5mm lang. Blütezeit von April bis Mai.
  • Vorkommen: In der Wachau und im Kamptal häufig bis zerstreut vorkommend, ansonsten selten bis sehr selten!
  • Verwendung: Auch als Gartenpflanze angepflanzt. Eine wertvolle Art für Steinanlagen, Steingärten, Dachbegrünung und für Beete und Rabatten, außerdem geeignet als Bodendecker und als Bienenweide.

Download Koordinaten Files: